Geschichte und Gegenwart zeigen immer wieder, dass selbst die angeblich aufgeklärte Gesellschaft vor Dogmatismus und Totalitarismus nicht gefeit ist. Und wenn wir uns umsehen, merken wir, dass die Gesellschaft des 21. Jahrhunderts dabei ist, ethischen Grundsätzen, abgesehen von Sonntagsreden, in der Realität keine Priorität einzuräumen.

Kommentar senden

Jeder Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschalten.
Nähere Hinweise dazu im Urheberrechtshinweis.

Zum Weiterdenken

Aus den Erfahrungen unserer Vergangenheit schöpfen wir unsere Klugheit für die Gestaltung unserer Gegenwart und unsere Weisheit für unsere Vorhaben in der Zukunft.

  • rss
  • rss
  • rss
  • rss
Info-Mail

Capa-kaum sendet Ihnen seine Info-Mails, wenn Sie hier Ihre E-Mail-Adresse eingeben.