Immer wieder erfährt Capa-kaum von Leistungen im Leben dieser Gesellschaft, von denen man annehmen würde, sie würde es, weil unnütz, nicht geben. So wie jüngst, als die Meldung durch Internet und Äther schwirrte, dass ein 47-jähriger Schwede einen schier unglaublichen Rekord aufgestellt hat. Tony Berglund heißt er und er unterbot den bisherigen Weltrekord eines Briten […]

zum Thema »

Wenn Capa-kaum in die Welt um sich blickt, kommt er aus dem Staunen nicht heraus: So viel Realitätsverweigerung, wie sie gerade in diesen Wochen in mannigfacher Art und Weise geschieht, hat er noch nie erlebt. Aber wie Realitätsverweigerung auch dazu führt, dass Politiker glauben, den Menschen alles einreden zu können, will Capa-kaum in den folgenden […]

zum Thema »

Der Alligator

Posted in Blog, Blog Leben mit 1 Kommentar

Mai2010 10

Der Alligator, dessen Capa-kaum unvermutet ansichtig wurde,  lag regungslos (das kennt man ja von seiner Spezies) inmitten des Trubels. Natürlich fiel er mit seinen gut zweieinhalb Metern Länge auf. Sein exakt modellierter oliv-dunkler Schuppenpanzer glänzte matt. Sein Körper erschien trotz seiner Mächtigkeit elegant. Seine von den Lidern nur halb freigegebenen Augen waren irgendwo hin in […]

zum Thema »

Derzeit hat Berlin einen bemerkenswerten Vergleich zu bieten. Und zwar sind seit einiger Zeit parallel im Deutschen Theater und auf der Gorki-Bühne zwei Versuche zu sehen, Moliére für ein modernes Theaterpublikum verträglich zu machen. Capa-kaums Zeitgenosse aus früheren Tagen hat zwar durch seine gesellschaftsklugen Inhalte auch für die heutige Zeit etwas zu bieten, aber durch […]

zum Thema »

Wann endlich?!

Posted in Blog, Blog Angemerkt mit 1 Kommentar

Mai2010 06

Wann endlich, so frägt sich Capa-kaum, wird denjenigen, die auf Teufel komm raus spekulieren, nun wirklich das Handwerk gelegt? Tagtäglich überschlagen sich die Meldungen im Gefolge der Griechenland-Krise über die Talfahrt des Euro, über ein Herabstufen des Ratings eines anderen Landes oder zumindest das Nachdenken darüber. Nun ist es so, dass das Griechenland-Problem recht konkret […]

zum Thema »

Die Tasse hatte beschlossen, ihr Dasein zu beenden. Es war nicht die Hitze des allmorgendlichen Kaffees, die sie nicht mehr ertragen wollte, sondern der unerwartete freie Fall eines Marmeladeglases, der die Tasse in exakt vier Einzelteile zerspringen ließ. Sie hätte diese Insultierung durch das noch ziemlich gefüllte Glas vielleicht überstehen können, aber wo kein Wille […]

zum Thema »

„Am Beispiel des Hummers“ – dass dieser 75 Minuten-Monolog auch ein wunderbares Samuel Finzi-Ereignis ist, will Capa-kaum nur am Rande erwähnen. Engagierten Theatergehern ist es ohnedies nicht verborgen geblieben, dass sich der Ausnahmeschauspieler in diesen Tagen ohne Zweifel am Höhepunkt seines Könnens befindet. Und er gibt sich voll Spiellust im Bühnenzimmer im 3. Stock der […]

zum Thema »

Missbrauch

Posted in Blog, Blog Angemerkt mit 5 Kommentare

Mai2010 02

Viel ist in diesen Wochen von Missbrauch zu hören. Und es ist leider zur Genüge auch Missbrauch zu erleben, meint Capa-kaum. Nicht nur, dass etliche Würdenträger der katholischen Kirche ihre Informationskanäle dazu missbrauchen, aus Tätern Opfer machen zu wollen. So sei etwa nicht die Ehelosigkeit, sondern der „Teufel der Homosexualität“ verantwortlich für die Verfehlungen in […]

zum Thema »

Zum Weiterdenken

Aus den Erfahrungen unserer Vergangenheit schöpfen wir unsere Klugheit für die Gestaltung unserer Gegenwart und unsere Weisheit für unsere Vorhaben in der Zukunft.

  • rss
  • rss
  • rss
  • rss
Info-Mail

Capa-kaum sendet Ihnen seine Info-Mails, wenn Sie hier Ihre E-Mail-Adresse eingeben.